Montag, 12. Dezember 2016

Konzert-Review: 20 Years Whispers in the Shadow, mit Frank the Baptist & Aeon Sable

Hallo, meine lieben alternativen Menschen!

Nun ist das Jubiläums-Konzert von Whispers in the Shadow schon ein paar Wochen her: es wird also Zeit für ein kleines Konzert-Review und ein wenig Bildmaterial.
 
Flyer

Den Einstieg in den Abend bereiteten dem leider ein wenig spärlich bestückten Publikum die deutschen Goth-Rocker Aeon Sable. Vor diesem Abend hatte ich noch nicht viel von ihnen gehört. Klar, die Szene ist nun nicht so groß, dementsprechend bin ich auch schon häufiger über den Namen gestolpert oder habe den ein oder anderen Song nebenbei aufgeschnappt, allerdings hatte mein Zeitkontingent bis dahin noch nicht gereicht, um mich ausführlicher mit ihnen zu befassen. Aber nach diesem Abend werde ich dies definitv tun! Selten findet man Musiker, die mit solch einer Leidenschaft ihre Songs auf der Bühne präsentieren. Die, nebenbei gesagt, auch noch wirklich gut sind!

Aeon Sable, live @ Frankfurt "Das Bett", 19.11.2016
Aeon Sable, live @ Frankfurt "Das Bett", 19.11.2016
Aeon Sable, live @ Frankfurt "Das Bett", 19.11.2016

Die komplette Show kann übrigens auch auf YouTube auf dem offiziellen Kanal der Formation bewundert werden. Reinschauen lohnt sich! Wer möchte:



Danach gaben sich Frank the Baptist die Ehre. Und auch die amerikanischen (und mittlerweile auch deutschen) Post-Punk/Death-Rocker (ist nicht so leicht in eine Schublade zu stecken, was sie so treiben) um Frontmann Frank Vollmann konnten mich definitv überzeugen. Hier galt für mich bisher nämlich das Gleiche, wie auch bei Aeon Sable: die Formation hatte meine Wahrnehmung bis dato eher gestreift. Aber hey, ist doch wunderbar, wenn man auf Kontzerten neue Musik für sich entdecken kann. Wer reinhören möchte: hier gehts zum YouTube-Channel der Band.

Frank the Baptist, live @ Frankfurt "Das Bett", 19.11.2016
Frank the Baptist, live @ Frankfurt "Das Bett", 19.11.2016


Und nun zum eigentlichen Headliner des Abends - schließlich war es ihr Jubiläum: Whispers in the Shadow. Victor hat euch vor einiger Zeit im Zuge der Musik der Woche Whispers in the Shadow näher gebracht, nun gibt es von mir etwas zum Konzert. Und was soll man sagen? Es war ihr 20. Jubiläum. Dementsprechend konnte man auch eine Bühnenshow "alter Hasen" bewundern. Aus jedem bisher veröffentlichtem Album spielten Whispers 2 Songs, eine Reise durch die gesamte Bandgeschichte - daher dauerte die Show auch ein wenig länger, zur Freude des Publikums - und meiner Freude, selbstverständlich!

Whispers in the Shadow, live @ Frankfurt "Das Bett", 19.11.2016
Whispers in the Shadow, live @ Frankfurt "Das Bett", 19.11.2016
Whispers in the Shadow, live @ Frankfurt "Das Bett", 19.11.2016
Whispers in the Shadow, live @ Frankfurt "Das Bett", 19.11.2016
Whispers in the Shadow, live @ Frankfurt "Das Bett", 19.11.2016
Whispers in the Shadow, live @ Frankfurt "Das Bett", 19.11.2016

Nach den Auftritten der Bands gab es noch eine kleine Aftershow - Party, die "Desperate Society Party", mit DJ Evangel. Nach ungefähr 4 Stunden Konzert blieben hier allerdings nicht mehr so viele Gäste, ich selbst habe nur - naja, ich würde mal sagen eine Stunde durchgehalten. Man mag es kaum glauben, aber mitfiebern bei grandioser Live-Musik ist doch ziemlich anstrengend. Auch wenn der Geist "Party-willig" war, das Fleisch war es leider nicht. Die Gebrechen des Alters :D
Und so sank ich wenig später, glückselig, diese grandiosen Musiker live erlebt zu haben, in die Federn.

Und hiermit endet nun auch meine kleine bebilderte Review. Ein paar Filmaufnahmen haben Victor und ich auch gemacht. Vielleicht gibt es also bald ein bisschen Bewegtbild.


In diesem Sinne: cheerio and stay different!
Bis ganz bald!

Eure


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen